Rückspiegel 16. Januar 2010

photo 09

Am Samstag, 16. Januar besuchten nicht einmal eine handvoll EFFVCO-ler die "photo 09". Die Werkschau der Schweizer Fotografie gab einen Querschnitt durch Arbeiten und Experimente des vergangenen Jahres von rund 120 Fotografen und Fotogarfinnen. Die Schau zeigte einmal mehr, dass Fotografie Kunst ist und Kunst ist, was gefällt. Dass nicht alles allen gefällt, ist eine andere Tatsache. Realität ist auch, dass Neues zu präsentieren, ein Wagnis ist. Wenn aber die Spiegelungen im Brunnen nur "spektakulär" sind, weil der Brunnen angeblich nicht um die nächste Hausecke, sondern in Shanghai steht, hätte der Platz publikumswirksamer genutzt werden können. Etliche Bilder profitierten auch vom "Exotenbonus" ohne wirklich ein Wow-Bild zu sein.  Eine Portraitserie, welche während einer Reportage entstand und kein einziges scharfes Gesicht zeigt, würde bei uns Amateuren wohl kaum Nachahmer finden. Trotz den wenigen "umwerfenden" Bildern in der Hauptausstellung, war die Schau kein Flop. Schon die Erkenntnis, dass unser Schaffen in der stillen Kammer mit den an der "photo 09" gezeigten Werken Schritt halten kann, machte den Besuch der Ausstellung lohnenswert.

Im neu gestalteten Ausstellungsteil mit "Fine Art Prints" von hundert Hasselblad Masters Award Trägern wurde aufgezeigt, was möglich wäre. Sauber verarbeitete und ebenso präsentierte Fotografien oder eben "Fine Art Prints" liessen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Einige der Bilder waren übertrieben perfekt, sodass sie steril und zum Teil abweisend wirkten.

Nichts desto Trotz werde ich wohl die nächste "photo" wieder besuchen, denn schon allein das Beobachten der Besucher und Besucherinnen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, ist ein Erlebnis.

HUBI

Demnächst:

Dienstag, 30. Januar 2018, 18.00/20.00 Uhr, Rest. Bahnhof, Olten

Themen:

Nationaler Wettbewerb 2018

"Geschwungene Linien"

 

Photo Münsingen Award 2018

"Move"

Liebe EFFVCO-lerin, lieber EFFVCO-ler

Sofern du längere Zeit vom EFFVCO keine Post per Mail erhalten hast, so melde dich doch Zwecks Abgleich der Mailadresse per Kontaktformular