Jurierung Clubwettbewerb, 14. September 2012

 

Bericht der Jurierung des Sektionswettbewerbs

Am Freitag, 14. September haben die Juroren Heinrich Kessler, Bruno Pfyffer und Heinz Staub vom Fotoclub AARSO den Sektionswettbewerb der Sektionen Olten und Luzern juriert. Für 69 Digis und 57 Papierbilder, benötigten sie gut 4 Stunden. Wir haben darauf hingewiesen, dass sie die Leistungsklassen ohne schlechtes Gewissen ausnutzen dürften, was sie in der Folge auch taten. In jeder Leistungsklasse wurden Bilder platziert. Wie üblich landeten die Meisten in der 3. Leistungsklasse. Die teilweise intensiven Diskussionen bei der Feinjurierung waren sehr lehrreich. Bei den Digis und Colorbildern hatten sie viel Freude an den guten Bildern. Das Thema sei allgemein auch gut umgesetzt worden. Bei den S/W Bildern wurde bemängelt, dass diese Farbstiche aufwiesen oder eher grau/grau statt schwarz/weiss sind. Hubi Leuppi und Thomas Jäggli teilen sich den Kombipreis, sie erzielten gleich viele Punkte. Am 24. September wurden die Resultate anlässlich eines Clubabends in der DUKA besprochen.

M. Christen

Bruno Pfyffer, Heiri Kessler und Heinz Staub (v.l.) bei der Bewertung
Bruno Pfyffer, Heiri Kessler und Heinz Staub (v.l.) bei der Bewertung

Demnächst:

Sobald wieder Veranstaltungen zugelassen sind, werden wir Clubanlässe organisieren.

Der Vorstand wünscht allen eine gute Zeit und freut sich wieder auf ein gemeinsames Wiedersehen.

Themen:

 

Nationaler Wettbewerb 2020

"Au travail" 

 

 

Nationaler Wettbewerb 2021

"Frosch- oder Vogelperspektive"

 

 

Photo Münsingen Award 2022

"Abstrakt"

 

Liebe EFFVCO-lerin, lieber EFFVCO-ler

Sofern du längere Zeit vom EFFVCO keine Post per Mail erhalten hast, so melde dich doch Zwecks Abgleich der Mailadresse per Kontaktformular